Zum Hauptinhalt springen

Absage des Medicinicum Lech 2020 mit Ausblick auf 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, 
geschätzte Freunde des Medicinicum Lech! 

Mit Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass das Medicinicum Lech 2020 abgesagt werden muss. Eine aktuelle Verordnung der österreichischen Bundesregierung untersagt das Abhalten von Großveranstaltungen bis 31. August 2020. Ganz im Sinne der Philosophie des Medicinicum Lech geht die Gesundheit vor, heißt so weit als möglich die Eindämmung von Covid-19. So sehr uns die Absage leid tut, so sehr wünschen wir Ihnen, dass Sie die herausfordernde Zeit der Pandemie gesundheitlich wie auch anderweitig gut meistern und dass wir Sie dann beim Medicinicum 2021 herzlich begrüßen dürfen! 
Nachdem das für heuer ins Auge gefasste, vielversprechende Jahresthema allzeit aktuell ist, wird es im kommenden Jahr aufgegriffen. Unter dem Titel „Ewig jung. Auf dem Weg zur Unsterblichkeit“ werden Anfang Juli 2021 (Datum wird ehestmöglich bekanntgegeben) Perspektiven für ein längeres Leben voll Gesundheit und Vitalität vorgestellt und diskutiert. Gerne weisen wir darauf hin, dass die Sommersaison in Lech Zürs am 26. Juni 2020 startet und ein Aufenthalt in der gesundheitsfördernden Höhenregion gerade auch in Zeiten wie diesen wohltuend für Körper, Geist und Seele ist. (Infos unter: www.lechzuers.com
Gleichsam als Leitspruch für das Medicinicum Lech und in der Hoffnung auf ein Wiedersehen beim Symposium 2021, abschließend ein Zitat des vorsokratischen Naturphilosophen Thales von Milet: „Wer ist glücklich? Wer Gesundheit, Zufriedenheit und Bildung in sich vereinigt.“ 

Mit besten Grüßen und Wünschen 
Ihr Markus M. Metka 
und das gesamte Team des Medicinicum Lech